Abenteuerliches einer Autorin aus dem Allgäu

Ein bisschen aufgeregt war ich ja schon, als die Journalistin Veronika Krull anrief und mir eröffnete, dass sie einen Artikel über meinen Debütroman, die Nominierung für den Fantasy-Literaturpreis SERAPH und mich für das Allgäuer Anzeigeblatt schreiben möchte. Wahnsinn! Ein Artikel über mein Buch und mich.

Schnell war ein Termin vereinbart und ein paar Tage später haben Frau Krull und ich ein anregendes, langes und lustiges Telefonat geführt. Natürlich hat sie mich ausführlich befragt, z.B. wie ich zum Schreiben gekommen bin, wie mein Roman Mitternachtsrot entstanden ist und und und.

© Autorin: Veronika Krull erschienen im Allgäuer Anzeigeblatt am 23.03.2016

© Autorin: Veronika Krull; erschienen im Allgäuer Anzeigeblatt am 23.03.2016

Vor einer Woche ist der Artikel im Allgäuer Anzeigeblatt erschienen (am 23.03.2016 um genau zu sein, aber leider nicht online verfügbar – deshalb ein liebes Danke an die Allgäuer Zeitung, dass ich den Artikel eingescannt hier zeigen darf). Wer nicht im Oberallgäu wohnt, die Ausgabe vielleicht verpasst hat oder vielleicht einfach nur ein bisschen neugierig ist, der kann den Text hier nachlesen und erfahren, worüber wir uns noch unterhalten haben.
Ich weiß gar nicht mehr, warum ich vorher so nervös war. Mein erster Kontakt mit der Presse verlief wunderbar entspannt und angenehm. Da ich seit 3 Jahren nicht mehr im Allgäu lebe, hat mich das Interesse an meinem Debütroman ganz besonders gefreut.

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s